Sie sind hier:

Besesteni in Thessaloniki

Thessaloniki

Besesteni - der Stoffmarkt

Etwas nördlich der Hamsa Bey Moschee auf der Odos Venizelou befindet sich der Besesteni.

Ende des 15. Jahrhunderts wird der Besesteni von Beyezid II. gebaut. Der Besesteni liegt auf dem Gebiet, welches Archäologen für das kommerzielle Zentrum Thessalonikis in der Antike halten. Durch den gedeckten Markt wird das kommerzielle Zentrum von Thessaloniki auch in den Folgejahren an dieser Stelle bleiben.

Die wörtliche Übersetzung für Besesteni ist Stoffmarkt, jedoch sind schon immer die verschiedensten Berufe im Besensteni angesiedelt.

Der Besensteni hat vier Eingänge, die jeweils von jeder das rechteckige Gebäude umgebenden Straße ab gehen. Das Dach ist mit sechs Rundkuppeln gedeckt.

Nach dem Erdbeben von 1978 sind umfangreiche Stützmaßnahmen erforderlich gewesen, um die Statik der Kuppeln zu erhalten.

Selbst heute wird im Besensteni Handel getrieben.

Bildergalerie Besesteni Thessaloniki